Hallo, Gast!

Seiten (4):

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Newbi hat Fragen und fragt nach Hilfe für Wechsel LinVDR -> easyVDR
#26
Hi,
noch kurz als Nachtrag: Guck mal oben im easyportal: da gibts User/Login, dann geht noch etwas mehr einzustellen!

easyvdr/easyvdr sind die defaults.

MfG,
Stefan

PS: Allen ein frohes Fest!!!
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#27
Hallo Aaron, Stefan, Wolfgang,
habe gerade etwas Zeit, um Eure Tipps auszuprobieren. Also:

Zitat:Mit VDRConvert in zb mpg4 bei Auswahl high wandeln.

Ach soooo, da wird gewandelt. Habe mal Nr. 4 Normal und Nr. 5 High genommen. Hat funktioniert. Musste danach etwas suchen, wo ich die umgewandelten Dateien finde, aber habe sie gefunden. Sie liegen, wenn man über das Netzwerk geht, in: easyvdr ->media -> convert -> divx -> High_Profile oder Normal.

[Bild: 27832240au.jpg]

Oder wenn man den Midnight Commander aufruft, im easyVDR-Verzeichnis dann unter /media/easyvdr01/convert/divx/High_Profile oder Normal

Gut, das funktioniert erst mal soweit.

Zitat:easyvdr-addon-convert ist ein Tool das verschiedene Presets zur Verfügnung stellt.
Das hab ich zusammengestellt, da nichts anderes vernünftig lief.

Ach sooo.... Alles klar.



Zitat:Was fehlt dir denn jetzt wirklich in diesem Menü?

Im Endeffekt finde ich vieles bei EasyVDR was nützlich zur Umsetzung beiträgt:
Mit dvdburn kannst du Filme im Archiv auf DVD bannen.
Mit vdr-plugin-audiorecorder in zB mp3 aufzeichnen.
Mit VDRConvert in zb mpg4 bei Auswahl high wandeln.

dvdburn wurde ausprobiert und funktioniert gut.
Mit audiorecorder kann ich laufende Radiosendungen gleich in mp3 aufnehmen (so zumindest habe ich es verstanden).
VDRConvert habe ich eben oben beschrieben.

Ich trau mich kaum meine Wünsche zu sagen, denn das kann als Unzufriedenheit verstanden werden. So nach dem Motto: easyVDR kann schon fast alles, aber jetzt ist ihm das immer noch nicht genug...
Ich habe sehr große Hochachtung und Respekt vor all den Machern von easyVDR. Ich weiß was da an unglaublicher Menge Arbeit und Zeit drinsteckt und bin darüber sehr dankbar, daß es Leute wie Euch gibt, die Ihre Freizeit dafür opfern sowas auf die Beine zu stellen. Daher bitte das gleich folgende wirklich nur als eine vorsichtige Nachfrage verstehen:

Was ich mir wünschen würde wäre ein Menü, ähnlich das von meinem Beispiel vom LinVDR, wo ich folgende Plugins und Auswahlmöglichkeiten angezeigt bekomme, in was ich die ausgewählte Aufnahme umwandeln kann (anlehnend an diesen Screenshot):

[Bild: 27832676ey.jpg]

1 Android Smartphone
2 Android Tablet
3 Ipad
4 Als Audio exportieren (mp3)
5 Normal mp4
6 Normal MPEG 2
7 Normal AVI
8 Normal WMV
9 Normal MOV
10 High mp4
11 High MPEG 2
12 High AVI
13 High WMV
13 High MOV


Kann man sowas machen? Gäbe es für Linux lizenzfreie Plugins für solche Formate, die man in easyVDR mit reinnehmen könnte? Oder manuell irgendwie per Hand nachinstallieren kann? Oder geht sowas nicht und ich muss immer über den Umweg gehen, und eine umgewandelte Aufahme, derzeit in mp4 high oder normal, mit einem externen Converter / externer Software in das gewünschte Format umwandeln lassen?
Beipiel: Irgendein Sender zeigt ein Phil Collins oder Queen Konzert aus den 80ern. Ich möchte mir das gerne in mp3 auf USB-Stick ziehen, um es im Auto anzuhören. Oder es jemand als Datei weitergeben in einem der bekannten Videoformate.

Zitat:Hier findest du die Presets die zur Auswahl stehen.(auch mal die Suche nutzen!)
http://www.easy-vdr.de/editpost.php?pid=...rocessed=1

Ich bekomme angezeigt, daß ich keine Berechtigung zu dieser Seite habe. Sad  Habe aber diesen Beitrag über die Suche gefunden:
http://www.easy-vdr.de/thread-17012.html...on-convert
Vermute, daß Du das gemeint hast. Danke für die Info.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, daß war die eine Sache zum Thema Convert-Plugin. Nun zur anderen in Sachen Remote-Login:



Zitat:dann klick dochmal auf "VDR-Admin" im easyPortal!(Pass: easyvdr User: easyvdr)

Für alle Leser, hier:

[Bild: 27833698xx.jpg]

Danach (nach Eingabe von Username und Passowrd) landet man hier:

[Bild: 27833862mz.jpg]

Ahaaaa, yeah, genau das habe ich gesucht Exclamation  Hier kenne ich mich wieder aus und da wollte ich hin.
Kapiert! Man muß also immer über das VDRPortal gehen und kommt nicht direkt auf diese Seite.

Jetzt habe ich aber ein Problem, daß nun jeder, der per Web auf meinem VDR landet, in diesem Portal meine Timer, Aufnahmen usw. bearbeiten kann.

[Bild: 27833974ev.jpg]

Habe schon oben rechts auf User/Login geklickt, aber da kann ich mich nur einloggen, um weitere Einstellungen zu machen. Unter anderem bin ich auch hier gelandet:

[Bild: 27834012kb.jpg]

Aber wo kann ich es einstellen, daß wenn ich per Web den VDR aufrufe, das Portal zuerst mit einem Loginfenster kommt, und danach erst die Seite, wie 4 Bilder weiter oben,  voll angezeigt wird? Denn, wie gesagt, im Moment kann jeder ohne Login meine Aufnahmen löschen, Timer bearbeiten usw.


Das soll´s erst mal gewesen sein für heute. Die Gans im Ofen ist bald fertig Big Grin . Zeit aufzuhören.... Und nochmal Danke für Eure Hilfe. Bin halt ein Dummi und muß noch etwas an der Hand geführt werden.

Gruß

Karsten
 Zitieren
#28
Hi, 
In VDRAdmin kommst du auch direkt durch Eingabe der genannten Adresse (mit Port). 

Genauso geht es in Live oder so. 

Generell empfehlen wir nicht die IP des easyVDR via Regel im Router nach außen zugänglich zu machen. Eine andere Login Seite ist derzeit nicht möglich. 
Oder stören dich Leute aus deinem lokalen Netzwerk? 
MfG Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#29
Hi,

(26.12.2016, 13:00)Karsten schrieb: Ahaaaa, yeah, genau das habe ich gesucht  Hier kenne ich mich wieder aus und da wollte ich hin.
Kapiert! Man muß also immer über das VDRPortal gehen und kommt nicht direkt auf diese Seite
muss man nicht! VDR-Admin kann man direkt öffnen auch ohne easyPortal -> http://<ip vdr>:7001

(26.12.2016, 13:00)Karsten schrieb: Aber wo kann ich es einstellen, daß wenn ich per Web den VDR aufrufe, das Portal zuerst mit einem Loginfenster kommt, und danach erst die Seite, wie 4 Bilder weiter oben,  voll angezeigt wird? Denn, wie gesagt, im Moment kann jeder ohne Login meine Aufnahmen löschen, Timer bearbeiten usw.
...wie man easyPortal mit Passwd sichert, findest du hier-> http://www.easy-vdr.de/thread-16900-post...#pid164237

Musik-Video nur Audio geht am besten über Konsole mit FFmpeg.
Code:
ffmpeg -i /video0/<name aufnahme>/*.rec/00001.ts -c:a libmp3lame -b:a 256k -vn /media/easyvdr01/mp3/<name>.mp3
auch 128k reicht für unterwegs.

(26.12.2016, 13:00)Karsten schrieb: Ich bekomme angezeigt, daß ich keine Berechtigung zu dieser Seite habe. Sad Habe aber diesen Beitrag über die Suche gefunden:
http://www.easy-vdr.de/thread-17012.html...on-convert
Vermute, daß Du das gemeint hast. Danke für die Info.
kann sein, da dies ja noch der Beta-Test für easyVDR-2.0 war.
Jetzt -> http://www.easy-vdr.de/thread-17877-post-173711.html

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#30
ich habe an meinem Router ein Portfreigabe von 80 nach vdr:7001 eingerichtet.
Somit hat man aus dem Web nur Zugriff auf den VDRAdmin und dieser ist mit user/pass gesichert.

Zu VDRconvert: das Plugin nutz AFAIK Handbrake-CLI, da gibt es nur vorhande Profile zum Umwandeln und alle liefern nur mpg4. Ich hatte mit VDRconvert jedoch Probleme, wenn ich Filme/Serien mit heraus geschnittener Werbung umcodiert habe, da war manchmal nach einem Schnitt der ton weg. Das liegt an Handbrake-CLI, mit Aufzeichnungen ohne Werbung funktioniert es problemlos (z.B. Staffel 1-3 Raumschiff Enterprise von ZDFneo komplett).
Aber da mein Notebook (i7/gtx750m) deutlich schneller ist, nutze ich das Plugin nicht mehr.
easyVDR-2.5 (testing), VDR 2.2.0, Kernel 3.16

VDR1: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, 2x Technisat Skystar S2, PollinX10, 128GB SSD, 3x2TB HDD
VDR2: Lenovo M55p, DVB-S FF TT S-2300
VDR3: FSC Esprimo E5730, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
VDR4: FSC Esprimo P5915, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
VDR5: HP-RP 5700, DVB-S FF TT S-2300 Stremdev-Client mit deaktiviertem Tuner !!!
testVDR: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2 o. Technotrend FF DVB-S rev1.3 o. TBS 6981
 Zitieren
#31
Hallo Stefan, Wolfgang und mblaster,
habe nach Eurer Anleitung den Webzugang eingerichtet. Funktioniert bestens. Das wäre nun erledigt. Danke!
 
@ Wolfgang:
Ok, alles klar soweit. Habe verstanden, daß ich bezüglich Konvertierungen nun damit leben muss, wie es derzeit ist. Dann hat sich alles weitere zu diesem Thema auch erst mal erledigt.
 
Habe eine *.vdr-Aufnahme mit "Normal" und "High" konvertiert. Hat auch alles soweit geklappt. Aus der erstellten *.mp4-Datei dann über den VLC-Player den Audio-Export nach *.mp3 gemacht. Ebenso bestens.

Jetzt bleibt noch die eine Sache vom Beitrag 17 dieses Thread:
http://www.easy-vdr.de/thread-17852-post...#pid173653
Am Ende (ganz unten) fragte ich nach ob es sowas wie ein Channelscan-Addon gibt? Wäre jemand so nett und sagt noch kurz was dazu, wie ich neue Kanäle suchen kann? Und muss ich was bei DiscEq einstellen, wenn ich zwei LNBs habe? Wenn ja, wo?


Danke und Gruß
 
Karsten
 Zitieren
#32
Hi,
wirbelscan-Plugin kann den Kanalscan. Besser w-scan auf Kommandozeile verwenden, da neuer und schon DVB-T2 fähig, falls gewünscht. Sonst kann bei einem Sat auch der VDR in den Einstellungen einfach automatisch die channels erweitern und aktualisieren (Transponder hinzufügen wählen).

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#33
Hallo Stefan,
ahaaaa. Besten Dank für die Info. Das hört sich schonmal gut an.


Zitat:Sonst kann bei einem Sat auch der VDR in den Einstellungen einfach automatisch die channels erweitern und aktualisieren (Transponder hinzufügen wählen).


Habe versucht das in den Einstellungen zu finden. Habe bei den Systemeinstellungen angefangen:

[Bild: 27879492qc.jpg]

Nach dem Aufruf kam dieses Menü:

[Bild: 27879493vb.jpg]

Anhand des Angebots habe ich nicht weiter geforscht, da nichts in dieser Auswahl darauf hindeutete, dass was in dieser Richtung dabei ist. So bin ich da wieder raus und in die VDR-Einstellungen rein. Ausgewählt habe ich DVB:

[Bild: 27879494yp.jpg]

Da habe ich bei Kanäle aktualisieren das auf "Namen und PIDs" gesetzt:

[Bild: 27879495td.jpg]

Danach bin ich in die LNB-Einstellungen und habe bei DisEq "ja" gewählt:

[Bild: 27879496tn.jpg]

Das war´s. In den gesamten Einstellungen habe ich sonst nichts gefiunden, womit man automatisch die channels erweitern und aktualisieren kann. Und "Transponder hinzufügen wählen" kommt auch nirgends.

Na gut, dachte ich mir, installiere ich mal das Addon/Plugin "Wirbelscan". Kann sein, daß ich danach dann diese Optionen finde.
By the way: Witziger Name. Man könnte meinen, dieses Plugin scant sämtliche Wetterkarten und zeigt mir alle aktuellen Wirbelstürme der gesamtgen Welt an  Big Grin

Also los gehts:

[Bild: 27879497eh.jpg]

[Bild: 27879499qj.jpg]

Aber nix war´s... Sad 

[Bild: 27879500dr.jpg]


Was denn jetzt los? Funktioniert mein Netzwerk nicht? Habe darauf hin zum Testen ein anderes beliebiges Plugin installiert. Das funktionierte wiederum ohne Probleme.

Was mache ich hier falsch?

Gruß

Karsten
 Zitieren
#34
Mach es mal per Konsole..

Alt+Ctrl+F2 > Login mit jeweils easyvdr > Terminal > sudo su >

stopvdr
apt-get update
apt-get install vdr-plugin-wirbelscan
startvdr

Danach bei den Plugins im vdr aktivieren, zurück ins Hauptmenü und über program-changer > also pchanger Taste > Taste blau > VDR-Restart

Nun solltest du wirbelscan in den erweiterten Plugin-Einstellungen finden.

Gruß Aaron

PS: guten Rutsch
Huii und weg..
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren
#35
Hi,
bevor du es auf der Konsole machst, mach bitte noch sudo apt-get update !

Du warst schon quasi richtig! Dort wo du Namen + PIDs aktualisieren gewählt hast (Kanäle aktualisieren in VDR-Einst.), gibt es das Transponder hinzufügen(ganz "rechts")!

MfG,
Stefan

PS: Guten Rutsch allen!
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#36
(31.12.2016, 16:22)SurfaceCleanerZ schrieb: Hi,
bevor du es auf der Konsole machst, mach bitte noch sudo apt-get update !
Jup hab ich vergessen..
Pass ich oben an.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren
#37
Zuerst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes und gutes neues Jahr.

Hallo Stefan,

Zitat:Du warst schon quasi richtig! Dort wo du Namen + PIDs aktualisieren gewählt hast (Kanäle aktualisieren in VDR-Einst.), gibt es das Transponder hinzufügen(ganz "rechts")!

Konnte ganz rechts nichts finden. So sieht das gesamte Bild aus:

[Bild: 27944891hb.jpg]



@ Aaron u Stefan:
Habe das genau so gemacht bis stopvdr (war alles erfolgreich) und danach den Updatebefehl eingegeben:

[Bild: 27944892px.jpg]

War aber null erfolgreich:

[Bild: 27944893vm.jpg]

[Bild: 27944894ae.jpg]

Alles war fehlerhaft. Nun gut, dachte ich, versuche ich es mal weiter mit apt-get install vdr-plugin-wirbelscan. Heraus kam das:

[Bild: 27944895lw.jpg]

Huh

Habe mal ein ping zu stern.de gemacht (92.226.1.218) um sicherzustellen, ob mein Netzwerk geht. Nicht daß ich keine Verbindung nach draußen habe und ich merke es nicht. Alle Pakete wurden aber beantwortet.

Any ideas? Ich weiß (wie immer) jetzt nicht mehr weiter Sad

Gruß

Karsten
 Zitieren
#38
Hi Karsten, hier ist eindeutig etwas faul an deiner Netzwerkeinstellung.

Wenn schon bei apt-get update bei jedem ppa ein Fehler kommt, gehen entweder Informationen nach außen, oder nach innen verloren.

Ich habe hier im Beitrag ein wenig den Überblick verloren, ist bei dir DHCP, oder individuell eine Netzwerkadresse vergeben? ( netzwerk-manager )

Eventuell eine easyinfo mal anhängen.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren
#39
Hi, 
Zum aktualisieren : genau wie in deinem Bild bei Kanäle aktualisieren : auf Transponder hinzufügen gehen mit Cursor rechts mehrmals. 

Deine DNS Auflösung hat ein Problem. 
Geht ping an Adressen, die du definitiv noch nie verwendet hast in dem Netzwerk? Nicht dass der Router das cacht... 

MfG, 
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#40
Hallo Stefan,
Zitat:auf Transponder hinzufügen gehen mit Cursor rechts mehrmals.

Ach soooo.... Ok, hat funktioniert.



@ Aaron und Stefan:

Zitat:Deine DNS Auflösung hat ein Problem.
Geht ping an Adressen, die du definitiv noch nie verwendet hast in dem Netzwerk? Nicht dass der Router das cacht...

Wenn ich nach http://www.stern.de pinge bekomme ich Fehler. Wenn ich deren IP 92.226.1.218 beim Ping verwende funktioniert es.

Zitat:ist bei dir DHCP, oder individuell eine Netzwerkadresse vergeben? ( netzwerk-manager )

Habe eine feste Adresse verwendet:

[Bild: 27947652se.jpg]


DHCP ist ausgeschaltet. Als Adresse habe ich 192.168.x.y.  Das Gateway und DNS-Server ist meine Fritzbox mit 192.168.x.z. Mehr habe ich da nicht eingetragen. Habe auch mal die Portweiterleitung von 80 auf 7001 deaktiviert und es nochmal mit dem Update versucht, aber das Ergebnis war wieder negativ.
Hoffe all diese Angaben helfen weiter. Ansonsten sagt was noch gebraucht wird.

Gruß

Karsten
 Zitieren
#41
Ich mache es mal kurz..

Easyinfo?

DNS und Gateway identisch?
Verwendete ip eventuell im Netzwerk nochmal vergeben?

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren
#42
Hi,
warum kein DHCP? Die Fritzbox kann das doch!

MfG,
Stefan
Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, als Tuner FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 512MB PCIe x1 v3.-64 stable
VDR2 in Rente
VDR3 in Rente
VDR4: MSI G31M2 v2, Intel E5200, 6" t6963c gLCD, 2GB, WD 2TB+3TB, 2x TT3200 + ASUS GT730-SL-2GD3-BRK + mod. Digitainergeh. v3-64
VDR5: GIGABYTE GA-G31M-S2L + Intel E5200 + GT220 + Zalman ZNF 100 Passivkühler + 2GB + t6963c gLCD + Satelco DVB-C+CI + Sundtek DVB-C/T v2010+mod. Digitainergeh. v1
VDR6: MSI MS-7236, Intel E2140, GT630 passiv, 2GB, 750GB, t6963c gLCD, 2x TT3200 v2.5-64
Hilfe gefällig? Dann brauchen wir ein easyInfo aus easyPortal!
 Zitieren
#43
Hallo Aaron,

Zitat:Easyinfo?

Bitteschön:

[Bild: 27951759yq.jpg]

Die dritte Stelle in der IP-Adresse ist natürlich die Gleiche! Ich habe Dir zusätzlich die easyinfo-Datei per PN zugeschickt. Muss ja nicht alle meine Daten hier veröffentlichen Cool  Vielleicht findest Du da noch was...
-Nachtrag: Geht leider nicht. Weder hier via Forum-PN, noch über gmx. Hat sich somit erst mal erledigt.

Zitat:DNS und Gateway identisch?

Ja ! Ich denke, sonst würde ich "stern.de" draußen garnicht pingen können.

Zitat:Verwendete ip eventuell im Netzwerk nochmal vergeben?

Definitiv nein.

--------------------------------------

@Stefan:

Zitat:warum kein DHCP? Die Fritzbox kann das doch!

Alle meine Netzwerkgeräte haben feste IPs. Nur Gastrechner / temporäre Rechner bekommen DHCP. Das mache ich schon seit 10 Jahren so. Darum würde ich das gerne weiter so beibehalten - wenn möglich.

Gruß

Karsten
 Zitieren
#44
Hi,

(07.01.2017, 15:35)Karsten schrieb: Wenn ich nach http://www.stern.de pinge bekomme ich Fehler. Wenn ich deren IP 92.226.1.218 beim Ping verwende funktioniert es.
mit
Code:
ping www.stern.de
oder
Code:
ping stern.de

muss es gehen!
Bitte häng mal die "/etc/apt/sources.list" an!

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#45
Hallo

Du kannst in der Fritzbox die Adresse festlegen, dann bekommt der VDR immer die selbe Adresse, ist quasi eine Feste IP Adresse.


Du musst auch keine IP Adresse im VDR schwärzen, das sind Private Adressen, die kann man aus dem Internet sowieso nicht erreichen, dafür bräuchte man deine Fritzbox IP, die darfst du nicht posten.

Da eine Fritbox wenn niemand daran schraubt immer 192.168.178.1 hat. Ich könnte dir hier die Internen Adressen von Telekom usw. posten. Nur haben die keinen wert. Das Routing macht der Router, und der hat eine weltweit eindeutige Adresse, die ist wichtig. Aber selbst wenn du die aus versehen postest, die wird immer wieder gewechselt und wenn du in deinem Router keine Route definierst schmeißt der jede Anfrage von außen weg. Kritisch ist nur wenn du ein Modem hast, die alten Speedports per USB angeschlossen oder ein Kabelmodem.

Wenn du feste IP Adressen vergibst musst du in deiner Fritzbox den Bereich reservieren denn du fest vergibst.
Z.B  DHCP nur bis 200 dann kannst du alle Adressen über 200 fest vergeben.
Sonnst kann es sein das deine Fritzbox deinem Handy die VDR Adresse verpasst.

VDR IP Adresse ->Eine Adresse außerhalb des DHCP Bereichs der Fritzbox.
VDR Getway Adresse ->Die Adresse der Fritzbox.
VDR DNS Adresse ->Die Adresse der Fritzbox.
VDR Subnet Maske -> 255.255.255.0

Die Daten gelten für einen normalen DSL /  Kabel Anschluss, bei einen DSL Business Vertrag ist es etwas anderes.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#46
Hallo Wolfgang,

Zitat:Bitte häng mal die "/etc/apt/sources.list" an!

Aber sehr gerne. Für Dich/Euch tue ich doch fast alles Cool Ich habe mal die markierte genommen. Gehe davon aus, daß Du diese meinst:

[Bild: 27958532cw.jpg]

Achtung: Beim Dateinamen die Endung "xls" entfernen ! Das musste ich machen, da sonst die Datei hier im Forum ohne diese Endung nicht hochgeladen werden konnte.

Aaron habe ich eben die easyinfo.log zugeschickt.

---------------------------------------------------------------------------

@Bleifuss:

Zitat:Du musst auch keine IP Adresse im VDR schwärzen, das sind Private Adressen, die kann man aus dem Internet sowieso nicht erreichen, ...

Ach so, alles klar. Danke für diese Info. Werde das gleich machen, wenn ich auf Deine Mail eingehe.

Zitat:VDR IP Adresse ->Eine Adresse außerhalb des DHCP Bereichs der Fritzbox.
VDR Getway Adresse ->Die Adresse der Fritzbox.
VDR DNS Adresse ->Die Adresse der Fritzbox.
VDR Subnet Maske -> 255.255.255.0

Genau das habe ich ja gemacht. Siehe hier:

[Bild: 27958647hr.jpg]

VDR IP Adresse ->Eine Adresse außerhalb des DHCP Bereichs der Fritzbox. -> ist die 192.168.20.9
VDR Getway Adresse ->Die Adresse der Fritzbox. -> ist die 192.168.20.251
VDR DNS Adresse ->Die Adresse der Fritzbox. -> ist die 192.168.20.251
VDR Subnet Maske -> 255.255.255.0 -> und die stimmt auch.

Deswegen verstehe ich auch nicht warum es nicht funktioniert. Ist es doch die letzten 10 Jahre mit allen anderen Rechnern so gelaufen...

Gruß

Karsten


Angehängte Dateien
.xls   sources.list.xls (Größe: 3,37 KB / Downloads: 1)
 Zitieren
#47
Hi,

(08.01.2017, 15:57)Karsten schrieb: Beim Dateinamen die Endung "xls" entfernen !
an der sources.list liegt es nicht. Bitte nächstesmal .txt dahinter gibt viele die kein LibereOffice
installiert haben.

Zu den Netzwerkeinstellungen.
Bei mir 192.168.155.1 > 192.168.155.150 feste Adressen, rest DHCP.
Router FB 7490 >192.168.155.1 Repeater 300E 192.168.155.2
Somit ist mein Gateway 192.168.155.1 oder 192.168.155.2 DNS-Server immer 192.168.155.1
das läuft seit FB 7170 so.
Gab noch nie Probleme das nee Adresse nicht aufgelöst werden konnte.

Gruss
Wolfgang

 Zitieren
#48
Hallo Wolfgang,
auf die Schnelle, bevor die neue Woche wieder losgeht:

Habe genau wie Du die gleiche Konfiguration. Zwar mit anderen Adressen (192.168.20.x - siehe oben mein letztes Posting), aber auch genau so. Und auch so im easyVDR eingestellt, wie man im Bild meines letzten Postings gesehen hat. Und so habe ich das sonst auch immer gemacht. Habe auch eine Fritzbox 7490. Genau deswegen verstehe ich ja selber nicht, warum das nicht geht.
Ich stehe gerade in Kontakt mit Aaron und will ihm bald eine neue easyinfo zuschicken. Vielleicht findet er was, warum das nicht funktioniert.
Ich melde mich, sobald es Neuigkeiten gibt.

Gruß

Karsten
 Zitieren
#49
Hi, sehe gerade, das du das Geheimnis gelüftet hast Wink

(08.01.2017, 15:57)Karsten schrieb: Genau das habe ich ja gemacht. Siehe hier:

[Bild: 27958647hr.jpg]

VDR IP Adresse ->Eine Adresse außerhalb des DHCP Bereichs der Fritzbox. -> ist die 192.168.20.9
VDR Getway Adresse ->Die Adresse der Fritzbox. -> ist die 192.168.20.251
VDR DNS Adresse ->Die Adresse der Fritzbox. -> ist die 192.168.20.251
VDR Subnet Maske -> 255.255.255.0 -> und die stimmt auch.
..Kann ich bestätigen, siehe hier:
Zitat:Jan  8 21:38:29 easyVDR NetworkManager[1516]: keyfile: ipv4.address1: address 192.168.20.9/24 gateway 192.168.20.251

Jan  8 21:38:34 easyVDR dnsmasq[1709]: Benutze Namensserver 192.168.20.251#53
Die Netzwerk Meldungen halten sich auch dementsprechend im Rahmen.
Stehen wir wieder am Anfang Sad

Hat einer noch eine Idee?

Ps: sowas ähnliches habe ich mal gehabt, bevor wir auf den netzwerk-manager umgestellt haben. ( Da hatte ich den 1.ten start nochmal durchlaufen und dann dieses Desaster )

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI
[Bild: IMG_20150725_090852.JPG?dl=1&pv=1]
 Zitieren
#50
Nabend

Wenn du in einem Browser das eingibst  192.168.20.251

Dann bekommst du die Fritzbox Oberfläche?

Du hast keine Firewall oder sowas?

Falls deine Friztbox oberfläche erscheint, versuch im VDR mal als DNS Server welche von der Seite:

https://de.wikipedia.org/wiki/Root-Nameserver
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren

Seiten (4):

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste