Hallo, Gast!


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Program Changer Wiki Update
#1
Hallo

Ich habe die Anleitung zum Pchanger aktualisiert. Bis auf 1 oder 2 Funktionen die noch im Betatest sind sollten jetzt alle Funktionen dokumentiert sein, auch wie man selber Programme einpflegt.

http://wiki.easy-vdr.de/index.php?title=...Funktionen

Wenn mir die Erweiterungen zugesandt werden, sind sie in der Nächsten Version eingebaut.
Außer es sind ganz spezielle Sachen bzw. es könnte Probleme geben dann bleibt es auch draußen ....

Wenn was nicht passt bitte melden.

Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#2
Ich finde, das sollten wir im VDR-Portal announcen.

Geile OpenSource-Software, von der jeder profitieren sollte, der es möchte.

Möchtest du, oder nicht?

Wenn ja, du, oder soll ich?

Andy
VDR 1: TT-DVB-S2-6400-HD-Karte mit easyVDR 2.0
VDR 2: Als VM unter ESXI mit easyvdr 2.0
 Zitieren
#3
Hallo Andy

Kannst du gerne machen, ich müsste da zuerst meine ca. 10 Jahre alten Account suchen.

Gruß
Peter
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#4
Alles klar - mach ich dann mal.

Ist zwar richtig in easyVDR verdrahtet, aber wer Lust hat, kann das ja seinen Bedürfnissen anpassen.

Andy
VDR 1: TT-DVB-S2-6400-HD-Karte mit easyVDR 2.0
VDR 2: Als VM unter ESXI mit easyvdr 2.0
 Zitieren
#5
Hallo Bleifuss,
ist die Vorgehensweise für das Zufügen von weiteren Programmen so wie im Wiki beschrieben, eigentlich noch aktuell (abgesehen von den Pfaden)?
Muss ich nach Anpassung der "list-of-programs-user.conf" dann noch ein Skript laufen lassen um die Änderungen zu sehen oder muss man die "program-changer.sh" manuell anpassen?

Gruß und Danke!
Michael
Easyvdr 2.5.0 - VDR 2.2.0 - 3.16.0-51-generic - Gigabyte GA-H97M-HD3 - Zotac GeForce GT 730 - Pentium G3240 - 8GB Ram - 500GB SATA WD - cineS2 DVB-S2 6.5
[Testrechner: ASUS M3N78-VM - AMD Sempron 140 - 2GB Ram - cineS2 DVB-S2 Twin Tuner (v5)]

 Zitieren
#6
Hallo Michael

Es passt nicht mehr ganz, falls du Lust zum Wiki anpassen hast ...
Du musst unter /usr/share/easyvdr/program-changer/templates schauen.
Da dann die User.conf anpassen, die ist auch Update sicher, mach aber besser ein Backup davon.

Der Rest passt noch:

Zitat: Damit die Änderungen im Menü angezeigt werden muss das Setup Programm gestartet werden.


Was glaube ich auch noch fehlt sind die Variablen für das Easyportal, aber da kannst du einfach die anderen Buttons anschauen, ist glaube ich selbsterklärend.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel® Core™ i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
 Zitieren
#7
(24.10.2016, 08:23)art.vandellay schrieb: Hallo Bleifuss,
ist die Vorgehensweise für das Zufügen von weiteren Programmen so wie im Wiki beschrieben, eigentlich noch aktuell (abgesehen von den Pfaden)?
Muss ich nach Anpassung der "list-of-programs-user.conf" dann noch ein Skript laufen lassen um die Änderungen zu sehen oder muss man die "program-changer.sh" manuell anpassen?
Hallo Michael, hier muss man auch noch zwischen easyvdr2.x und easyvdr3.x unterscheiden. Bei easyvdr2.x ist es noch wie zuvor, bei easyvdr3.x dann so wie bleifuss2 gerade beschrieben.

Wenn ich mal ganz viel Zeit habe und es nicht vergesse, passe ich die Beschreibung im Wiki mal an.

Gruß Aaron



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR3.0(4.2.0 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel® G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

 Zitieren
#8
(24.10.2016, 08:48)Bleifuss2 schrieb: Es passt nicht mehr ganz, falls du Lust zum Wiki anpassen hast ...

das würde ich wohl machen...aber erst wenn ich richtig verstanden habe wie das Ganze funktioniert. Werde darum erst mal weiter rumprobieren.
Easyvdr 2.5.0 - VDR 2.2.0 - 3.16.0-51-generic - Gigabyte GA-H97M-HD3 - Zotac GeForce GT 730 - Pentium G3240 - 8GB Ram - 500GB SATA WD - cineS2 DVB-S2 6.5
[Testrechner: ASUS M3N78-VM - AMD Sempron 140 - 2GB Ram - cineS2 DVB-S2 Twin Tuner (v5)]

 Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste